Montag, 20. Januar 2020

Bundestag verlängert Bundeswehreinsatz im Kosovo

13. Juni 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Deutsche Bundeswehrsoldaten müssen weiter ins Kosovo. Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin – Der Bundestag hat den Einsatz der Bundeswehr im Kosovo um ein Jahr verlängert.

In der namentlichen Abstimmung sprachen sich am Donnerstag 495 Parlamentarier für die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes aus, 50 Abgeordnete lehnten die Verlängerung ab, während sich acht enthielten.

Die deutsche Beteiligung an der internationalen Sicherheitspräsenz im Kosovo (KFOR) könne sich laut dem nun verlängerten Mandat auf bis zu 1.850 Soldaten belaufen. Der Bundestag folgte damit einer Beschlussempfehlung des Auswärtigen Ausschusses zu einem Antrag der Bundesregierung. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin