Donnerstag, 16. Juli 2020

Kabinett beschließt weiteren Bundeswehreinsatz in Afghanistan

5. Februar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Das Kabinett hat am 4. Februar einen weiteren Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan beschlossen.

Auf das ISAF-Mandat, das noch bis zum 31. Dezember 2014 läuft, soll eine Ausbildungsmission folgen. Diese neue Mission sei nicht als Kampfeinsatz geplant. Zudem soll in Zukunft weniger Personal eingesetzt werden, die Zahl der Soldaten soll sich von bislang maximal 4.400 auf zu 3.300 verringern. Das vom Kabinett beschlossene Mandat bedarf noch der Zustimmung des Bundestags.

Zusätzlich sollen deutsche Soldaten weiterhin malische Streitkräfte ausbilden. Der entsprechende Kabinettsbeschluss sieht vor, den Auslandseinsatz um ein Jahr bis zum 28. Februar 2015 zu verlängern. Darüber hinaus sollen statt 180 in Zukunft 250 Soldaten bei der Ausbildung der malischen Armee helfen. Auch diesem Beschluss muss der Bundestag noch zustimmen.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin