Sonntag, 14. Juli 2024

Brand in Knittelsheim nicht vorsätzlich

18. April 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Knittelsheim  – Am frühen Montagabend kam es zu einem Brand in einem Lagerraum im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Ortsmitte von Knittelsheim. Die Feuerwehren von Bellheim, Offenbach und Rülzheim konnten das Feuer zügig löschen.

Einige Hausbewohner mit ihren Katzen hat die Feuerwehr über eine Drehleiter ins Freie gebracht. Die Bewohner kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in umliegende Krankenhäuser.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt, teilten die Staatsanwaltschaft und die Kriminalinspektion Landau mit.

Der Brandort wurde am Dienstag von zwei Brandursachenermittlern untersucht. Konkrete Hinweise auf ein Brandstiftung liegen aber derzeit nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalinspektion Landau unter 06341 – 2870 oder kilandau@polizei.rlp.de zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen