Montag, 18. Oktober 2021

Blaulicht: Um Bad Bergzabern passiert: Unfälle, gestohlener Opel, Fahrerflucht

25. August 2013 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

 

Foto. dts Nachrichtenagentur

Steinfeld – Bad Bergzabern: Unfall mit fünf verletzten Personen

Am 24.Augsut um 22:55 Uhr befuhr ein 28-jähriger mit seinem BMW, 320d, die L 545 aus Richtung Steinfeld kommend, in Fahrtrichtung Bad Bergzabern. An einer scharfen, langgezogenen, leicht ansteigenden Rechtskurve kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Hierbei überfuhr er die durchgezogene Linie.

Als er bemerkte, dass er dem Kurvenverlauf nicht mehr folgen kann, bremste er nach eigenen Angaben seinen Pkw stark ab. Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw schlitterte seitlich, mit der Fahrerseite voran, auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Opel eines 61-jährigen Mannes.

Dieser Pkw prallte mit der vorderen, linken Fahrzeugecke in die Fahrertür des BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel nach rechts in die Böschung geschleudert und kam dort wieder in Fahrtrichtung zum Stehen. Der BMW kam quer auf der L 545 zum Stillstand.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer des BMW in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels Rettungsschere durch die Feuerwehr befreit werden. Er war ansprechbar und wurde ins städtische Krankenhaus nach Karlsruhe gebracht.

Der Beifahrer im BMW wurde nur leicht verletzt. Der Fahrer des Opels, dessen 70-jähriger Beifahrer und eine 64-jährige Frau im Fond hinten links wurden ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus nach Landau gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die L 545 war von 23:10 – 00:30 Uhr beidseitig gesperrt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf ca. 8.000 € geschätzt.

Niederhorbach: Opel Frontera gestohlen

In der Nacht vom 23. auf 24. August wurde in Niederhorbach in der Hauptstraße ein grau-grüner Opel Frontera aus einem offenen Hof entwendet. Der Pkw hat das Kennzeichen SÜW-EM 36.

Hinweise über den Verbleib des Pkw bitte an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter Tel.-Nr. 06343/93340.

Unfallflucht – eventuell mit gestohlenem Opel Frontera?

Am 24. August gegen 6 Uhr morgens kam es an der Einmündung Steinfelder Str. / Kapeller Str. zu einem Unfall als ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer aus Richtung Kapellen kommend nach links in die Steinfelder Str. – allerdings auf der linken Fahrbahnseite – einbog.

Hierbei kam es zu Kollision mit einem Pkw, Renault, Clio, der die Steinfelder Str. in Richtung Kapeller Str. befuhr. An beiden Pkw wurden die Beifahrerseiten beschädigt.

Bei dem flüchtenden Pkw soll es sich um einen Geländewagen gehandelt haben. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit dem Diebstahl des Opel Frontera in Niederhorbach in der gleichen Nacht.

Die Schadenshöhe an dem Renault Clio beträgt ca. 5000.- €.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter Tel.-Nr. 06343/93340.

Niederotterbach: Unfall mit verletzter Person

Am 24.08.13, gegen 14:20 Uhr befuhr eine 23-jährige Frau mit ihrem Renault Clio die L 544 von Barbelroth in Richtung Niederotterbach. Nach Durchfahren einer scharfen Linkskurve geriet ihr Pkw auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern, kam nach links von der Fahrbahn ab und blieb leicht beschädigt auf einem Rübenacker stehen.

Die Fahrerin erlitt einige Prellungen und stand unter Schock. Sie gab an, sie habe im Kurvenbereich einem entgegen kommenden Pkw ausweichen müssen, weil dieser in kompletter Breite auf ihrem Fahrstreifen fuhr. Es soll sich um einen größeren Pkw (BMW, Mercedes?) handeln, besetzt mit einem älteren Mann.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter Tel.-Nr. 06343/93340.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin