Freitag, 19. August 2022

Benefizkonzert mit dem SAP Sinfonieorchester – 3.000 Euro für Landauer Hospizprojekt

23. Februar 2016 | Kategorie: Kultur, Landau
Foto: stadt-landau

Foto: stadt-landau

Landau. 3.000 Euro erbrachte das Benefizkonzert mit dem SAP Sinfonieorchester zugunsten des Fördervereins „Ein stationäres Hospiz für LD-SÜW e. V.“ am Samstag, 20. Februar in der Jugendstil-Festhalle in Landau.

Getreu dem Motto „Making the world sound better“ konnten die Besucher des Konzertes mit dem SAP Sinfonieorchester Klangerlebnisse von herausragender Qualität genießen.

Das SAP Sinfonieorchester konnte als renommierter Klangkörper für das Benefizkonzert zugunsten des Landauer Hospiz gewonnen werden und bereicherte den Abend mit seinen Darbietungen.

Die bis zu 90 Musiker des SAP Sinfonieorchester setzen sich aus Beschäftigten des großen Softwareunternehmens, deren Partnern und weiteren Musikern der Region Rhein-Main-Neckar zusammen. Die Konzerte des SAP Sinfonieorchester finden stets als Benefizkonzerte für gemeinnützige Zwecke statt.

„Neben dem SAP Sinfonieorchester und den Besuchern gilt unser Dank vor allem den Sponsoren (VR Bank Südpfalz eG, APL Automobil-Prüftechnik Landau GmbH, Vogel Autohäuser sowie der EnergieSüdwest AG) und allen Helfern, die dieses Konzert zugunsten des Fördervereins möglich gemacht und uns unserem Ziel näher gebracht haben“, so Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Schirmherr der Veranstaltung und Vorsitzender des Fördervereins. (stadt-landau)

Oberbürgermeister Thomas Hirsch bei der Begrüßung der Konzertbesucher. Foto: stadt-landau

Oberbürgermeister Thomas Hirsch bei der Begrüßung der Konzertbesucher.
Foto: stadt-landau

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen