Dienstag, 25. Februar 2020

A1 Abendschein Immobilien spendet 5.000 Euro für stationäres Hospiz in Landau

27. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (l.) nahm in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Fördervereins „Ein Hospiz für LD-SÜW“ die Spende in Höhe von 5.000 Euro für das im Bau befindliche stationäre Hospiz von Regina und Heinrich Abendschein entgegen. Foto: Stadt Landau

Oberbürgermeister Thomas Hirsch (l.) nahm in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Fördervereins „Ein Hospiz für LD-SÜW“ die Spende in Höhe von 5.000 Euro für das im Bau befindliche stationäre Hospiz von Regina und Heinrich Abendschein entgegen.
Foto: Stadt Landau

Landau – Mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro unterstützt die Landauer Firma A1 Abendschein Immobilien das stationäre Hospiz für Landau und die Südliche Weinstraße.

Die Einrichtung, die die Versorgungslücke für schwerstkranke und sterbende Menschen in der Region schließen soll, entsteht derzeit in Trägerschaft der Diakonissen Speyer-Mannheim auf dem Gelände des Landauer Bethesda.

Oberbürgermeister Thomas Hirsch, von dem vor rund drei Jahren die Initiative zum Bau eines Hospizes für die Region ausging, nahm die Spende in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Fördervereins „Ein Hospiz für LD-SÜW“ von Regina und Heinrich Abendschein entgegen.

„Für den Bau, aber auch den späteren Betrieb der Einrichtung sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen“, erläuterte der OB. „Aus diesem Grund freut es mich besonders, dass die Spendenbereitschaft auch nach Baubeginn unverändert hoch ist.“

In den vergangenen drei Jahren habe man eine Spendensumme in Höhe von insgesamt über 1 Million Euro generieren könne, so Hirsch. „Mein ausdrücklicher Dank gilt dem Ehepaar Abendschein, das sich als Inhaber eines Landauer Unternehmens dazu entschieden hat, die Hospizarbeit in der Region zu unterstützen.“

Für Regina und Heinrich Abendschein stand schnell fest, welcher Einrichtung sie mit ihrer Spende helfen möchten, erklärten sie im Gespräch mit dem Stadtchef. „Wir wohnen gerne in Landau und fühlen uns hier sehr wohl“, betonte das Ehepaar. „Aus diesem Grund möchten wir der Stadt etwas zurückgeben und diese wichtige Einrichtung, die sterbende Patienten betreut und begleitet, unterstützen. Der letzte Weg ist ein wichtiger“, so die beiden Firmeninhaber.

Die Firma A1 Abendschein Immobilien vermittelt, verkauft und vermietet seit fast 30 Jahren Anlage-, Gewerbe- und Wohnimmobilien in Landau und der Südpfalz. Der Firmenräumlichkeiten befinden sich in der Weißquartierstraße. (ld/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin