Mittwoch, 22. Januar 2020

VR Bank Südpfalz und LJO-Brass überreichen Reinerlös von über 7.500 Euro aus Weihnachtskonzert in der Stiftskirche

13. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Landau

In einer Feierstunde wurde der Reinerlös aus dem Weihnachtskonzert des Blechbläserensembles LJO-Brass in der Landauer Stiftskirche an die Begünstigten übergeben (von links): Johannes Leiner (LJO-Brass), Dekan Volker Janke (Stiftskirche Landau), Marianne Halmburger (BUND Kreisgruppe Südpfalz), Oberbürgermeister Thomas Hirsch (Stadt Landau) und Vorstandsvorsitzender Christoph Ochs (VR Bank Südpfalz).
Foto: red

Landau. Einen Reinerlös von 7.517 Euro aus dem Weihnachtskonzert mit dem Blechbläserensemble LJO-Brass am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Landauer Stiftskirche übergaben kürzlich der Kopf des Ensembles Johannes Leiner und der Vorstandsvorsitzende der VR Bank Südpfalz Christoph Ochs an den Förderverein „Ein Hospiz für Landau-Südliche Weinstraße“, die Stiftskirchengemeinde Landau und die BUND Kreisgruppe Südpfalz. Jede Einrichtung erhielt ein Drittel.

Der Oberbürgermeister der Stadt Landau und Vorsitzende des Fördervereins „Ein Hospiz für Landau-Südliche Weinstraße“ Thomas Hirsch bedankte sich bei Leiner und Ochs, dass das Hospiz erneut aus den Erlösen des Landauer Weihnachtskonzertes berücksichtigt wurde. Die Einrichtung sei auch nach der Eröffnung im Oktober auf Spenden angewiesen. „Diese Spende ist ein gutes Zeichen, um dies nochmals in das Bewusstsein der Bevölkerung zu bringen“, so Hirsch.

„Dieses Konzert hat Magnetfunktion gerade am zweiten Weihnachtsfeiertag“, zeigte sich Dekan Volker Janke begeistert über den alljährlichen Besucheransturm auf die Landauer Stiftskirche.

Fast 900 Musikliebhaber haben das Konzert wieder besucht. Seine Kirchengemeinde hätte zeitgemäße Ideen, wie ein Kirchencafé oder die „Winterkirche“, um die Spende einzusetzen, doch wesentlich notwendiger sei die Erneuerung der Infrastruktur im Gotteshaus. „Die Spende werden wir im ersten Bauabschnitt der Sanierung unserer Heizung verwenden“, so der Dekan.

Hocherfreut waren Armin Osterfeld, Vorsitzender der BUND Kreisgruppe Südpfalz, und seine Mitstreiter, erstmals im Kreis der Spendenempfänger dabei zu sein. Mit ihrem Anteil möchten die Naturschützer ihr Solarprojekt vorantreiben, das Sonnenenergie mehr in den Fokus junger Menschen rücken soll.

Hierzu sei eine große SocialMedia-Kampagne geplant. „Als junges Ensemble war es uns ganz wichtig, in diesem Jahr auch eine umweltorientierte Einrichtung zu begünstigen“, erläuterte Leiner. „Natur- und Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit sind bedeutende Themen unserer Generation.“

Leiner hob hervor, dass LJO-Brass der Konzertreihe 2019 mit eigenen Arrangements einen sehr persönlichen Stempel aufgedrückt habe. Gemeinsam mit Ochs kündigte er an, dass die Konzertreihe 2020 weitergeführt werde – bereits im 24. Jahr.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin