Sonntag, 25. Februar 2024

Traditionelles Weihnachtskonzert der VR Bank Südpfalz: Erlöse gehen an Landauer Stiftskirchengemeinde und Kirchbauverein Edenkoben

14. Februar 2015 | Kategorie: Kultur, Landau, Regional

VR Bank und Rennquintett konnten durch ihre Kooperation wieder Geld für einen guten Zweck ausschütten.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Was wäre Weihnachten ohne die Konzerte des Rennquintetts? Die Weihnachtskonzerte sind mittlerweile gute Tradition und kommen regelmäßig einem guten Zweck zugute.

Bei der Scheckübergabe in der Hauptstelle der VR Bank Südpfalz, betonte Vorstandsvorsitzender Christoph Ochs, die Besonderheit dieser Konzertreihe, die zum 18. Mal im Dezember 2014 stattfand und seit 1997 183.500 Euro Gesamterlös eingespielt hat.

„Der Reiz besteht vor allem in der spannenden Kombination zwischen Rennquintett und Nachwuchstalenten“, freute sich auch OB Schlimmer und bedankte sich bei Professor Peter Leiner vom Rennquintett, der jedes Jahr organisiert und den Abend auch charmant moderiert. Als Conferencier garantiert er, dass die Konzerte nicht „stocksteif“ werden.

Die Musiker, die fünf Blechbläser Uwe Zaiser, Peter Leiner (Trompeten), Jochen Scheerer (Posaune), Uwe Tessmann (Horn) und Ralf Rudolph (Tuba), Solobläser der Deutschen Radio Philharmonie und der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, präsentieren ihrem Publikum alljährlich besondere Solistenensembles.

Für das  Weihnachtskonzert 2014 hatten die Musiker die Sängerinnen des a-capella-Ensemble ex-semble engagiert, einen Frauenkammerchor aus der Südwestpfalz, der schon viele nationale und internationale Preise einheimsen konnte.

Konzerte gab es in der Hambacher Pauluskirche, in der Landauer Stiftskirche, der Edesheimer Kirche und in der Kandeler St.Georgskirche. Rund 900 Gäste hatten die Konzerte besucht.Die VR Bank Südpfalz spendete je 1.000 Euro an die Katholische Kirchengemeinde Edesheim, an die Kolpingskapelle Hambach und die Evangelische Kirchengemeinde Kandel.

Die Stiftskirchengemeinde Landau erhielt aus dem Erlös 2.914 Euro zur Renovierung des Gemeindehauses. Den gleichen Betrag gab es für den Protestantischen Kirchbauverein zur Renovierung der Kirche. „Das Rennquintett kann jederzeit wieder bei uns Gast sein“, freute sich Dekan Janke. „2015 wird das Rennquintett wieder bei uns in der Edenkobener Kirche spielen können“, freut sich auch Pfarrerin Judith Geib.

„Die Landauer gehen gerne in Konzerte“, betonte Peter Leiner und verhehlte auch nicht, dass im Vorfeld der Konzerte eine Bündelung der Kräfte nötig sei, wobei man froh sei, auf die Logistik der VR Bank Südpfalz zählen zu können. Trotz  Organisations-Stress: Leiners Frage in die Runde, ob wohl ein 20. Konzert erreichbar sein könnte, werden alle, die jemals in einem Konzert waren, nur mit einem ausdrücklichen „Ja, selbstverständlich“ beantworten. (desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen