Sonntag, 15. Dezember 2019

Bad Dürkheim – Randaliererin in Arztpraxis – Widerstand gegen Polizei

16. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Bad Dürkheim. Durch eine Mitarbeiterin einer Arztpraxis in der Philipp-Fauth-Straße wurde die Polizei am 15. Oktober gegen 10 Uhr, darüber informiert, dass eine ehemalige 54-jährige Patientin in den Praxisräumen randalieren würde.

Vor Ort wurde festgestellt, dass die Frau sich in den Praxisräumen aggressiv verhalten und versucht hatte, einen Arzt zu schlagen. Der Arzt konnte dies verhindern. Es wurde jedoch seine Brille beschädigt.

Als die 54-Jährige mitbekam, dass die Polizei verständigt wurde, entfernte sie sich aus der Praxis. Durch die Funkstreifenbesatzung konnte die Frau aber zusammen mit ihrem Mann in unmittelbarer Nähe zur Praxis auf einer Bank sitzend angetroffen werden.

Während der Überprüfung der Frau, versuchte sie sich zu entfernen, deshalb wurde sie festgehalten. Dann versuchte die Randaliererin an die Dienstwaffe der Polizeibeamtin zu greifen, was verhindert werden konnte.

Die Frau wurde überwältigt und gefesselt. Da sie im weiteren Verlauf der polizeilichen Maßnahmen psychische Auffälligkeiten zeigte, wurde sie in eine Fachklinik in Bad Dürkheim gebracht. Die Polizeibeamtin und ihr Kollege wurden leicht verletzt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin