Freitag, 24. Januar 2020

Autobahn bei Grünstadt: Unfall mit Geisterfahrer

16. Dezember 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim
A6 bei Grünstadt. Am 16. Dezember gegen 11 Uhr morgens, verursachte ein 78-Jähriger auf der A 6 als Geisterfahrer einen Verkehrsunfall. Dabei wurden zum Glück nur 3 Personen leicht verletzt, der Sachschaden beträgt ca. 40 000 Euro.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der Unfallverursacher mit einem silbernen Kleinwagen an der Anschlussstelle Grünstadt entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung auf die A 6 auf, um in Richtung Frankenthal zu fahren. Ein ihm entgegenkommender Autofahrer konnte einen Zusammenstoß vermeiden, indem er sein Fahrzeug in die Mittelschutzplanke lenkte.

Danach kollidierte der Geisterfahrer seitlich versetzt mit einem weiteren Auto und kam danach zum Stehen. Durch umherfliegende Fahrzeugtrümmer wurde noch ein dritter entgegenkommender PKW leicht beschädigt.

Symbolfoto: dts nachrichtenagentur

Die A 6 war in Richtung Kaiserslautern ab dem Autobahnkreuz Frankenthal für die Unfallaufnahme sowie Bergungsarbeiten für 1 Stunde gesperrt. Es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin