Sonntag, 21. April 2019

Grünstadt: Tödlicher Verkehrsunfall nach Discobesuch

17. Mai 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Foto: www.pfalz-express.de

Altleiningen. Am Samstagmorgen, 17. Mai 2014 gegen 5.50 Uhr kam es auf der Landstraße zwischen Neuleiningen-Tal und Altleiningen (L520) zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 21jähriger BMW- Fahrer aus Bissersheim nach einem Disco-Besuch mit seinem Fahrzeug die Strecke Neuleiningen-Tal in Richtung Altleiningen. Im Fahrzeug befanden sich drei weitere junge Männer.

In Höhe der Fa. Gensheimer kam der Fahrer mit beiden Rädern der rechten Fahrzeugseite nach rechts auf den an die Fahrbahn angrenzenden Grünstreifen. Im Anschluss zog der Fahrer nach links, überfuhr hierbei die Richtungsfahrbahn und die Gegenfahrbahn, prallte gegen eine links der Fahrbahn befindliche Grundstücksmauer und danach seitlich mit der Beifahrerseite gegen einen Baum, so dass der Pkw schließlich auf der Richtungsfahrbahn Neuleiningen, entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam.

Trotz intensiver Bemühungen der Ersthelfer und der Rettungskräfte verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Der schwerverletzte Beifahrer, ein 22jähriger Carlsberger, musste durch die Feuerwehr mittels Hydraulikschere aus dem Fahrzeug geborgen und im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber in die BGU Ludwigshafen geflogen werden. Die beiden weiteren Insassen wurden zum Glück nur leichtverletzt und wurden zur weiteren Behandlung ins KKH Grünstadt verbracht.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 32.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Unfallstrecke für ca. 3 Stunden voll gesperrt werden. Die Feuerwehren Altleiningen und Carlsberg waren mit 10 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen im Einsatz. Die Ermittlungen der PI Grünstadt hinsichtlich der Unfallursache dauern an. (pi-düw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin