Mittwoch, 04. August 2021

Grünstadt-Asselheim: Verkehrsunfall mit einem Linienbus

19. Juni 2019 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Grünstadt-Asselheim – Die 42-jährige Fahrerin eines Linienbusses wollte (am 18. Juni) kurz vor sieben Uhr in Grünstadt-Asselheim an der Einmündung Wormser Straße/L516 aus Richtung Obrigheim kommend nach rechts in Richtung Bockenheim abbiegen.

Ein Autofahrer, der aus Richtung Grünstadt kam, gewährte der Linienbusfahrerin die Vorfahrt. Beim Abbiegevorgang kam die Busfahrerin mit ihrem Kleinbus auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Auto, besetzt mit fünf Personen, zusammen.

Während des Zusammenstoßes versuchte die Busfahrerin noch nach rechts gegenzulenken, stieß dabei aber in die rechtsseitige Leitplanke, so dass sie mit dem Bus eng an der Leitplanke zum Stehen kam.

Daher konnten die zehn Fahrgäste nicht sofort aussteigen und saßen beim Eintreffen der Polizei noch im Bus fest. Die Feuerwehr schlug anschließend eine Seitenscheibe ein und befreite die Businsassen über eine angestellte Leiter.

Der 49-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos, sowie ein Businsasse wurden leicht verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl das entgegenkommende Auto, als auch der Vorfahrt gewährende PKW waren durch den Unfall selbst bzw. durch umherfliegende Trümmer so beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Die Feuerwehren aus Grünstadt, Bockenheim und Kindenheim waren mit 25 Mann und der Rettungsdienst mit zwei Rettungs- und einem Notarztwagen im Einsatz. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin