Freitag, 19. August 2022

Angeblicher Bitcoinhandel – Lingenfelderin verliert viel Geld an Betrüger

4. August 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim

Quelle: pixabay.com

Lingenfeld – Über Facebook ist eine Lingenfelderin auf Betrüger hereingefallen und hat viel Geld verloren.

Zwischen Ende Juli und Anfang August versprach der Täter auf einem Werbebanner hohe Gewinne im Handel mit Bitcoins. Man müsse lediglich hohe Geldbeträge an eine Bank in Irland überweisen.

Eine 59-jährige Frau veranlasste daraufhin Überweisungen von mehr als 30.000 Euro. Ein Gewinn blieb allerdings aus, ihr Geld sah die Frau nie wieder. Die Ermittlungen laufen. 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen