Donnerstag, 23. September 2021

Rülzheim: Karten-Klau am Geldautomat – Mit Shoulder-Surfing viel Geld erbeutet

4. August 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Rülzheim – Mit dem so genannten „Shoulder Surfing“ gelingt es unbekannten Tätern, an die Geheimzahl und Geldkarte argloser Bürger zu kommen und damit Geld abzuheben. Das Phänomen ist bundesweit zu beobachten und heißt „Shoulder Surfing“.

Nachdem sie die PIN ausgespäht haben, lenken die Täter ihre Opfer noch am Automaten ab, um die Bank- oder Kreditkarte zu stehlen. Am Dienstagmittag (3. August 2021) kam es in einer Bank in Rülzheim zu einem derartigen Fall. Mit dieser Masche gelang es einem Mann, 3.000 Euro von dem Konto seines Opfers abzubuchen.

„Die Polizei rät: „Achten Sie bei der Pin-Eingabe darauf, dass Sie von niemandem beobachtet werden können. Sorgen Sie für einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu anderen Personen. Bitten Sie aufdringliche Personen oder angebliche Hilfesuchende höflich aber bestimmt, auf Distanz zu bleiben. Brechen Sie im Zweifelsfall die Transaktion ab und lassen Sie Ihre Karte nicht aus den Augen.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin