Mittwoch, 01. Dezember 2021

Aktion „Saubere Landschaft“ in Wörth – die Handballer waren dabei

18. März 2016 | Kategorie: Kreis Germersheim
Die Jugend hat fleißig mit angepackt.  Foto: v. privat

Die Jugend hat fleißig mit angepackt.
Foto: v. privat

Wörth – Sieben Kinder und drei Väter der Handballabteilung sind dem Aufruf der Stadt und des Landkreises gefolgt und haben an der „Aktion Saubere Landschaft“ teilgenommen.

Trotz schlechten Wetters (Dauerregen) und der frühen Uhrzeit (8.45 Uhr) waren alle Helfer pünktlich am Bauhof, um mit Warnwesten, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet zu werden.

Anschließend fuhren sie dann an den Start- und Zielpunkt, den Tartanplatz an der Dammschule, der den Vätern aus früheren Jahren noch gut als Handballspielfeld der Sommerrunde bekannt war.

Da mussten die Väter ihren Zöglingen erst einmal erklären, was eine Sommerrunde war.

Nach zweieinhalb Stunden Arbeit und 20 prall gefüllten Müllsäcken machten sie sich – vom strömenden Regen total durchnässt – auf den  Weg zum DRK-Heim, wo sich alle zusammen bei Eintopf und Würstchen wieder stärken konnten.

Mit dem tollen Gefühl für unsere Umwelt etwas Gutes gemacht zu haben, begaben sie sich danach auf den Heimweg – oder in die Handballhallen, um dort ihr Bestes zu geben.

Mit dabi waren Matteo Schloß , Matthis Dreyer, Dennis Jung, Nils Chrust, Jakob Chrust, Niclas Nagel, Aron Breitinger und den Vätern:   Axel Schloss, Stephan Jung und Carsten Chrust. (lumi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin