Montag, 27. Juni 2022

Aktion „Saubere Landschaft“ auch in diesem Jahr in Annweiler

6. April 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Annweiler ist eine schöne Stadt, die sauber bleiben soll.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Annweiler. Auch in diesem Jahr soll gemeinsam, aber auf Abstand, Annweiler und Ortsteile von allerlei Unrat gesäubert werden.

Gerade in den letzten Zeiten treten vermehrt coronabedingte Verschmutzungen auf und ein jeder kann dazu beitragen, dass diese nicht entstehen. Genauso wie bei einem Spaziergang in Wald und in Natur darauf geachtet wird, mitgebrachten Müll wieder mitzunehmen, sollte dies auch für die unmittelbare Umgebung zählen.

„Ein jeder kann und sollte Vorbild sein, wenn es darum geht, wohin der Müll gehört, nämlich
in den Abfalleimer in der Stadt oder in den Eimer Zuhause.“ so Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried Seyfried.

Der Aktionstag findet am Samstag 17. April statt und jeder kann mitmachen.
Zum Müllsammeln können im Rathaus der Stadt Annweiler ab dem 12.04.21 zu den jeweiligen
Öffnungszeiten, Müllsäcke und Handschuhe entgegen genommen werden.

In der Stadt selbst, werden vier Abgabepunkte für die Müllsäcke eingerichtet, welche durch den Bauhof um 17 Uhr geräumt werden. Danach sollen keine Müllsäcke o.ä. mehr abgestellt werden:
-Schwimmbadparkplatz
-Eingang Trifelsstadion
-Eingang Markwardanlage/Burgstraße
-Städtisches Rathaus

Ein herzliches Dankeschön geht an die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, die es ermöglicht, den gesammelten Müll kostenfrei an den Wertstoffwirtschaftszentrum abzugeben.

Hinweise zur Sammlung:

Bei der Durchführung der Aktion ist eine Trennung des Sammelguts unbedingt erforderlich.
Autoreifen, Bauschutt und größere Metallteile sind getrennt zu sammeln. Gefährlicher
Abfall wie z.B. Asbest, Kfz-Batterien, Säure, Pflanzenschutzmittel, AIV-Holz (Bahnschwellen,
Fenster, Außentüren), Farben und Lacke dürfen nicht eingesammelt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen