Donnerstag, 02. Februar 2023

50 Jahre 50 Bilder – LEBENdige Verbandsgemeinde Edenkoben

Verbandsgemeinde startet mit Ausstellung ins Jubiläumsjahr

1. März 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur, Veranstaltungstipps

Die Verbandsgemeinde kann 50. Geburtstag feiern.
Quelle: vg edenkoben

Edenkoben. Die Verbandsgemeinde Edenkoben ist 50 Jahre – jung und nachhaltig.

Die Feierlichkeiten beginnen mit der Ausstellung „50 Jahre 50 Bilder – LEBENdige Verbandsgemeinde Edenkoben“.

50 Bilder präsentieren wie lebendig und vielfältig die Verbandsgemeinde Edenkoben ist, wie lebens- und liebenswert und schön die 16 Gemeinden sind. Stimmungen, Blickwinkel und zauberhafte Momente in den romantischen Winzerdörfern am Haardtrand und in den Genussoasen in den Gäugemeinden wurden dabei eingefangen.

Seit März 2021 waren Mitglieder der Foto-Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschule Edenkoben in den Gemeinden unterwegs und haben unzählige Male den Auslöser der Kamera getätigt. Dabei gelang es den Hobbyfotografen Urtypisches, originelles, lebendiges, Stimmungsvolles und Sehenswertes festzuhalten.

Ende des Jahres folgte dann die Auswahl der besten Bilder. Und nun steht sie, die Ausstellung mit 50 Bildern für den 50. Geburtstag der Verbandsgemeinde Edenkoben. Schirmherr des Jubiläums ist Landrat Dietmar Seefeldt.

Bürgermeister Olaf Gouasé: „Ich freue mich auf unsere erste Jubiläumsveranstaltung, da die gezeigten Fotographien eine tolle Einstimmung ins Jubiläumsjahr sind.“

Vom 7. März bis einschließlich 1. April 2022 werden die Bilder im Foyer der Verwaltung gezeigt. Die Veranstaltung wird unter den gegebenen Pandemieauflagen geplant und kann auch kurzfristig angepasst oder abgesagt werden.

Die Besucher werden gebeten, sich vor dem Besuch der Ausstellung bei der Verbandsgemeinde Edenkoben zu melden: 50Jahre@vg-edenkoben.de oder unter 06323 959-216.

Der Jubiläumskalender und weitere Informationen finden sich unter www.vg-edenkoben.de

Text: Ivonne Trauth, Bild: FotoAG der VHS Edenkoben

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen