Sonntag, 28. November 2021

Daniel Salm ist der Bürgermeister-Kandidat der FWG für die Verbandsgemeinde Edenkoben

21. Oktober 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Leute-Regional, Politik regional

Daniel Salm ist Bürgermeister-Kandidat der Freien Wähler-Gruppe der VG Edenkoben.
Quelle: FWG

Edenkoben. In der Mitgliederversammlung der Freien Wähler-Gruppe der Verbandsgemeinde Edenkoben wurde der 38-jährige Daniel Salm zum Kandidaten der FWG für die Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Edenkoben gewählt.

Die Mitgliederversammlung fand im Weingut Bernd und Herbert Schäfer in Edenkoben statt. 100 % der Anwesenden haben für seine Nominierung gestimmt.
Die Wahl zum Verbandsgemeinde-Bürgermeister findet am 16.01.2022 statt.

Daniel Salm ist seit 2014 1. Vorsitzender der FWG in der Verbandsgemeinde Edenkoben. Er ist hauptberuflich Speditionskaufmann in einer Mannheimer Spedition und dort als Abteilungsleiter beschäftigt.

Kommunalpolitisch hat er mit 38 Jahren bereits große politische Erfahrung vorzuweisen. Er steht seit 12 Jahren als Ortsbürgermeister seiner Heimatgemeinde Freimersheim vor.
Seit 2009 ist er Mitglied im Verbandsgemeinderat, seit 2014 hat er das Amt des ehrenamtlichen Beigeordneten der Verbandsgemeinde inne.

Er trägt dort die Verantwortung für die Geschäftsbereiche Grundschulen, Kindertagesstätten, Jugend und Sport.

Daniel Salm, der dafür bekannt ist, Dinge zu bewegen und nicht nur zu verwalten, hat in dieser Zeit in der Verbandsgemeinde viele Projekte angepackt und gemeinsam mit einem guten Team in der Verwaltung verwirklicht.

Beispielhaft sind hier der Ausbau der Nachmittagsbetreuung an den Grundschulen in Roschbach und Rhodt, die Schaffung einer Ganztagsschule an der Gäuschule in Böbingen sowie die Umgestaltung des Schulhofes in Edenkoben zu nennen.

Sein aktuell größtes Projekt ist die Planung der Ganztagsschule in Edesheim, welche mit einem Anbau verwirklicht wird.

Mit seinen vielfältigen Erfahrungen und seinem ehrenamtlichen Engagement fühlt er sich bestens gerüstet für die vielfältigen Herausforderungen, die auf einen Verbandsgemeindebürgermeister zukommen. Er will mit den Menschen in der Verbandsgemeinde über deren Anliegen, Sorgen und Nöte reden und nahe bei den Bürgern sein.

Ihn unterstützt dabei eine starke und schlagkräftige FWG in den Ortsgemeinden und in der Verbandsgemeinde. Die FWG ist gegenwärtig im Verbandsgemeinderat Edenkoben mit acht Mitgliedern vertreten. Damit stellt sie die zweitgrößte Fraktion und ist seit 1994 mit den Beigeordneten Kurt Wagenführer (hauptamtlich), Erich Litty, Sigrid Schwedhelm-Schreiner und eben Daniel Salm als ehrenamtliche Beigeordnete in der Führungsspitze der Verbandsgemeindeverwaltung vertreten.

Erstmals wieder seit 1994 hat die Wählergruppe mit dem jungen und stark in der Verbandsgemeinde verwurzelten Kandidaten das Ziel zukünftig den Verbandsbürgermeister zu stellen.

Kreisvorsitzender Kurt Wagenführer zeigt sich überzeugt, dass Daniel Salm alle Voraussetzungen für einen guten Verbandsbürgermeister mitbringt und die Verbandgemeinde Edenkoben erfolgreich führen wird.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin