Sonntag, 21. April 2024

1.FC Kaiserslautern unterliegt SpVgg Greuther Fürth 0:2

4. November 2023 | Kategorie: Rote-Teufel-Betze-News, Sport, Sport Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Endstand: 0:2 für Greuther Fürth…das kann den FCK-Fans nicht gefallen.
Foto: Silvia Fliehmann

Kaiserslautern. „Keine besonderen Vorkommnisse“…das lässt sich aus polizeilicher Sicht anlässlich des Fußballspiels am Samstag auf dem Betzenberg im Einsatzprotokoll der Polizei verzeichnen.

Im Heimspiel bei „Fritz Walter Wetter“ gegen die SpVgg Greuther Fürth unterlag der 1.FC Kaiserslautern mit 0:2. Die Partie im Fritz-Walter-Stadion verfolgten 40.302 Zuschauer.

Der FCK hat sich damit auf Platz 7 der Tabelle verschlechtert.

Rund 500 Fürther waren ihrer Mannschaft in die Westpfalz gefolgt. Sie reisten mit Bussen und Personenwagen an. Die Polizei sorgte für eine reibungslose An- und Abreise der Fußballfans.

Aufgrund der hohen Zuschauerzahl wurde der Elf-Freunde-Kreisel vor und nach dem Spiel kurzzeitig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Sowohl vor, während und nach dem Spiel hatten die Einsatzkräfte dank disziplinierter Fußballanhänger keine nennenswerten Vorkommnisse zu verzeichnen. Es kam lediglich zu einer Beleidigung und einem Körperverletzungsdelikt unter Zuschauern im Stadion. Die Polizei bedankt sich bei den Fans beider Mannschaften, die sich „sportlich fair und friedlich“ verhielten.

Rote Teufel: Heute hat es leider nicht geklappt.
Foto: Silvia Fliehmann

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen