Freitag, 17. November 2017

Er-lebt Gemeinde Landau: Richtfest am neuen Gemeindezentrum

29. Oktober 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Michael Meyer, Benjamin Krampulz (bk2m Architekten), Hlmut Kööp (Engelsmann&Peters Statik), Günther Bogatscher (1.Vorsitzender Christliche Lebenshilfe e.V. Landau), Harald Nikesch (2. Vorsitzender Christliche Lebenshilfe e.V. und Pastor Er-lebt Gemeinde), Elke Müller (Spar- und Kreditbank Bad Homburg), Martin Messemer (Amtsleiter der Finanzverwaltung und Wirtschaftsförderung Stadt Landau), Michael Jungwirth (Projektleiter Neubau Er-lebt Gemeinde), Andreas Kloos (Bauleiter Neubau Er-lebt Gemeinde, (v.l.n.r.) Foto: red

Michael Meyer, Benjamin Krampulz (bk2m Architekten), Hlmut Kööp (Engelsmann&Peters Statik), Günther Bogatscher (1.Vorsitzender Christliche Lebenshilfe e.V. Landau), Harald Nikesch (2. Vorsitzender Christliche Lebenshilfe e.V. und Pastor Er-lebt Gemeinde), Elke Müller (Spar- und Kreditbank Bad Homburg), Martin Messemer (Amtsleiter der Finanzverwaltung und Wirtschaftsförderung Stadt Landau), Michael Jungwirth (Projektleiter Neubau Er-lebt Gemeinde), Andreas Kloos (Bauleiter Neubau Er-lebt Gemeinde, (v.l.n.r.)
Foto: red

Landau. Die Er-lebt Gemeinde baut derzeit das „Er-lebt Forum“, ihr neues Gemeinde- und Veranstaltungszentrum. Nach zwölf Monaten Bauzeit steht nun der Rohbau in der Marie-Curie-Straße. Am 27. Oktober wurde das Richtfest gefeiert.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Baufortschritt und liegen im Zeitplan. Wenn alles planmäßig verläuft, wird das Gemeindezentrum Ende Mai 2017 fertiggestellt“, so der Projektleiter Michael Jungwirth.

Auf über 2.000 Quadratmetern entsteht das Er-lebt Forum, das sich mit seinem Industrie-Design harmonisch in die Nachbarschaft einfügt. Geplant wurde das Gebäude von bk2m-Architekten aus Stuttgart. Grund für den Neubau ist u.a. die stetig steigende Zahl an Gottesdienstbesuchern. Derzeit kommen an einem normalen Sonntag ca. 370 Gottesdienstbesucher, inklusive Kinder, in zwei Gottesdiensten zusammen.

„Das heutige Richtfest ist ein Meilenstein und wir freuen uns bereits heute auf die Eröffnungsfeierlichkeiten im kommenden Jahr“, erzählt Pastor Daniel Zimmermann.

Die Gemeinde plant im Juni 2017 eine Fülle an Veranstaltungen und Gottesdiensten, zu der die Öffentlichkeit eingeladen ist. Die Feierlichkeiten sollen die Vision der Gemeinde wiederspiegeln, Menschen zu helfen, ein ganz auf Jesus Christus ausgerichtetes Leben zu führen.

„Unser Wunsch ist, dass die Bürger aus Landau und der Region unser neues Gemeindezentrum entdecken und unsere Kirche mit ihrem vielfältigen Angebot kennenlernen“, so Daniel Zimmermann weiter. „Ein Highlight wird die große Bibelausstellung „Von der Keilschrift zur Nanobibel“ von Alexander Schick sein.

Die Ausstellung ist ein Beitrag zum Lutherjahr 2017, mit dem im kommenden Jahr das 500. Reformationsjubiläum deutschlandweit gefeiert wird. Die Ausstellung wird am 1. Juni 2017 von Oberbürgermeister Thomas Hirsch eröffnet.

Das Er-lebt Forum, wie das neue Gemeindezentrum heißt, steht nicht nur für kirchliche Veranstaltungen offen, sondern kann auch von Unternehmen, Vereinen und Privatpersonen gemietet werden.

Neben dem zentralen Gottesdienst- und Veranstaltungsraum stehen ein lichtdurchflutetes Atrium sowie verschiedene Seminarräume für Veranstaltungen zur Verfügung. Nähere Informationen dazu  unter www.er-lebt.de. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin