Freitag, 05. Juni 2020

Zwei Mal Feuer in einer Nacht in Mehrfamilienhaus in Landau

25. Dezember 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Feuerwehrmann im Einsatz

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Landau – Am Heiligen Abend gegen 22:30 Uhr, kam es in der Stadtschreibergasse in Landau zu einem Brand eines Mülleimers, der im Innern eines Hauses stand. Durch die Polizei erfolgten erste Löschmaßnahmen, bis zum Eintreffen der Feuerwehr aus Landau.

Es entstand kein Gebäudeschaden und insgesamt nur geringer Sachschaden am Mülleimer. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die Bewohner durch Feuerwehr und Polizei kurzzeitig evakuiert, konnten anschließend aber wieder in ihre Wohnungen zurück.

In den frühen Morgenstunden des 25. Dezember wurde erneut Rauchentwicklung aus einem Mülleimer heraus, festgestellt. Die anwesenden Polizeibeamten konnten sofort den Schwelbrand beseitigen, ohne dass es zu irgendeinem Sachschaden kam.

Die Ermittlungen zu den beiden Brandgeschehen dauern an, derzeit ist noch unklar, ob ein vorsätzliches oder fahrlässiges Verhalten ursächlich war. Bereits am 22. Dezember kam es in dem Haus zu leichten Brandschäden im Hausflur, ohne dass ein wesentlicher Sachschaden entstand. Ob hier Zusammenhänge bestehen, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin