Dienstag, 30. November 2021

Wörth: Gas mit Bremse verwechselt – Scheibe in Bank zu Bruch gefahren

6. Juli 2014 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: dts nachrichtenagentur

Wörth – Am Freitagabend (4. Juli) wollte eine 20- jährige PKW-Fahrerin aus einer Parklücke vor einer Bank in Wörth ausparken, wo sie zuvor ihr Fahrzeug vorwärts geparkt hatte.

Beim Ausparken verwechselte sie das Gas mit der Bremse und fuhr vorwärts in ein bodentiefes doppeltverglastes Fenster zum Vorraum der Bank. Dabei ging die äußere Scheibe zu Bruch, die innere Scheibe riss. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2. 000 Euro. Es besteht allerdings keine Möglichkeit, durch das beschädigte Fenster in die Bank zu gelangen. (PI Wörth/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin