Freitag, 24. Mai 2024

Worms: Bundespolizei sucht Steinewerfer – Zeugenaufruf

19. Februar 2021 | Kategorie: Rheinland-Pfalz, Südwestpfalz und Westpfalz

Symbolfoto: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern/Worms. Am 15. Februar 2021 gegen 19 Uhr beschädigten bislang unbekannte Täter auf der Bahnstrecke Mainz-Worms, ca. 500 bis 800 Meter vor dem HBF Worms, auf Höhe der Talstraße, die gerade aus Mainz kommende S6 durch den Wurf eines Gegenstandes (vermutlich ein Stein) in Richtung der Frontscheibe des Zuges.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Ermittlungen der Bundespolizei Kaiserslautern ergaben, dass es in den letzten beiden Wochen zu mehreren ähnlichen Vorfällen in diesem Bereich gekommen war.

Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern sucht Zeugen, die Hinweise auf Personen geben können, die sich in den letzten beiden Wochen abends zwischen 19 Uhr und 19:30 Uhr zwischen Nordendstraße und Talstraße bzw. der dortigen Kleingartenanlage auffällig verhielten.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0631-34073-0 zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen