Dienstag, 28. Mai 2024

Wohnhausbrand in Saarbrücken mit vier Toten: Brandstiftung wird vermutet

4. Dezember 2017 | Kategorie: Allgemein, Nachrichten
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Saarbrücken – In der Innenstadt von Saarbrücken sind am Sonntag mindestens vier Menschen bei einem Wohnhausbrand ums Leben gekommen. Außerdem gibt es eine schwerstverletzte Person, die aus dem Fenster gesprungen war sowie eine Vielzahl von leicht verletzen Personen.

Das Feuer in dem mehrstöckigen Wohnhaus war am Sonntagmittag ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand am Nachmittag löschen. Sie kämpfte allerdings mit unzureichender Ausstattung, denn die ausziehbare Drehleiter war ausgefallen.

Die Brandursache war zunächst unklar. Im Visier der Ermittlungen steht inzwischen eine Hausbewohnerin, die der Brandstiftung verdächtigt wird.  (dts Nachrichtenagentur/desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen