Sonntag, 18. April 2021

Wörth: SPD-Ortsvorsteherkandidat Helmut Wesper informiert über Ziele und Prioritäten

5. Februar 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Helmut Wesper
Foto v. privat

Wörth – Am 14. März findet neben der Landtagswahl auch die Ortsvorsteher-Wahl in Wörth statt.

Helmut Wesper (SPD) möchte Nachfolger von Roland Heilmann werden. Um die Bürger im Ortsbezirk Wörth über seine Kandidatur zu informieren, hat Wesper eine Kandidatenbroschüre erstellt, die er mit Unterstützern ab Freitag, 5. Februar, verteilen will.

„Ich möchte mich jeder Bürgerin und jedem Bürger vorstellen. Sie sollen vor der Wahl wissen, wofür ich stehe, was meine Ziele und Prioritäten sind. Deshalb habe ich eine Broschüre erstellt, in der ich darüber informiere, was mir wichtig ist“, kündigt Wesper an. Der studierte Maschinenbauer betont in seiner Broschüre, dass er das Gemeinschaftsgefühl in Wörth stärken möchte. Neben den Fragen der Verkehrssteuerung geht er auch auf die zentralen Zukunftsprojekte ein.

Den Ortsbezirk Wörth sieht Wesper voller Potenzial, das er gemeinsam mit dem Ortsbeirat heben möchte: „Es ist meine Leidenschaft, zu organisieren, zu planen, etwas entstehen zu sehen, das man geplant oder woran man mitgearbeitet hat – ob es Maschinen und Fertigungsabläufe waren oder die Ausbildung von Kindern und der Teamaufbau im Handball. Wörth ist meine Heimat und hat mir viel gegeben, jetzt möchte ich etwas zurückgeben.“

Helmut Wesper steht auch gerne für Gespräche zur Verfügung. Er ist unter 07271-8260 oder 01573-9141001 erreichbar. Neben seiner Kandidatenbroschüre hält er auch auf seiner Homepage www.helmut-wesper.de weitere Informationen zur Kandidatur bereit. Die Kandidatenbroschüre kann dort auch (ab Sonntag, 7.2.21) heruntergeladen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin