Donnerstag, 20. Juni 2024

 Wörth: Feuerwehrmann beinahe angefahren

23. Mai 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim

Hochwasser am 18. Mai 2024 in Wörth.
Foto: BKI Mike Schönlaub

Wörth – Beim Hochwassereinsatz mussten einige Bereiche in Wörth von der freiwillige Feuerwehr gesperrt werden. Aber hin und wieder hielten sich Verkehrsteilnehmer trotz der erkennbaren Einsatzstelle nicht an die Absperrungen und fuhren um die Schilder und Baken herum.

In einem Fall am Mittag des 22. Mai 2024 in der Hagenbacher Straße in Wörth musste sich ein Feuerwehrmann mit einem Sprung zur Seite vor einem PKW retten. Der PKW-Fahrer fuhr auf die gesperrte Stelle zu und missachte die Zeichen des Feuerwehrmanns. Ungebremst und unbeeindruckt setzte er seine Fahrt fort. Nur durch das Springen zur Seite konnte der Feuerwehrmann eine Kollision verhindern.

Das Kennzeichen des Autos ist bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen. In den übrigen Fällen, die angezeigt wurden, werden Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren von der Polizei eingeleitet und verfolgt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen