Dienstag, 11. August 2020

Wörth: Falsche Schuhe, falsche Personalien

26. November 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild Pfalz-Express

Symbolbild Pfalz-Express

Wörth – Recht dreist ging am Samstag ein Ladendieb in einem Wörther Einkaufsmarkt vor.

Er hatte sich ein Paar neue Schuhe aus der Auslage genommen, angezogen und war aus dem Markt marschiert.

Jedoch wurde er von einem Ladendetektiv gestoppt und zur Personalienfeststellung gebeten. Da sich der Dieb nicht ausweisen konnte, wurden Beamte der Polizeiinspektion Wörth zur Diebstahlsanzeige hinzugerufen, worauf der Mann seine Personalien bereitwillig angab.

Dennoch brachten die misstrauischen Beamten den Dieb zunächst zur Dienststelle, wo ein elektronischer Abgleich seiner Fingerabdrücke erfolgte.

Schnell stellte sich dabei heraus, dass es sich bei dem Mann um einen schon mehrfach aufgetretenen Ladendieb handelte, der sich nicht nur der falschen Schuhe, sondern auch der falschen Personalien bedient hatte.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Dieb wieder „auf freien Fuß“ gesetzt, allerdings dann doch mit seinem richtigen Schuhwerk.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Wörth: Falsche Schuhe, falsche Personalien"

  1. Danny G. sagt:

    Sicherlich ein Wörther Bürger, mit pfälzisch-badischen Wurzeln der schon länger hier ist.

Directory powered by Business Directory Plugin