Samstag, 14. Dezember 2019

Wasgau-Markt: Nachhaltigkeit und aktiver Einsatz für die Annweiler Tafel  

Nachhaltigkeit mehr als nur ein Modewort

3. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Wirtschaft in der Region

Den Kunden Regionlität und Nachhaltigkeit der Produkte nahe bringen. Marktleiter Jan Rose (links) mit Wasgau-Botschafter Christian Tretter.
Fotos: hi

Annweiler – Nachhaltig wird mit dem Gedanken zusammengebracht, dass etwas dauerhaft und besonders wirksam für die Zukunft ist. Es geht also um Entscheidungen und Maßnahmen, bei denen so gehandelt wird, dass gegenwärtig und zukünftig davon profitiert werden kann.

So jedenfalls wird Nachhaltigkeit in einer Bachelor-Arbeit der Universität Düsseldorf definiert.

Aufgrund der zunehmenden Debatte um Nachhaltigkeit und Umwelt sind diese Begriffe zu einer Art Modewort geworden. Dank des Nachhaltigkeitstrends werden auch immer mehr Verkaufsstrategien des Handels mit dem Hinweis auf nachhaltige Alternativen verbunden. Handelsunternehmen beschäftigen inzwischen sogar Referenten für Nachhaltigkeit.

Jüngstes Beispiel ist die Aktion eines ortsansässigen Wasgau-Handelsunternehmens „Kauf eins mehr“ vom 7. Bis 19. Oktober. Den Kunden wird die Möglichkeit geboten, bei ihren Einkäufen die Annweiler Tafel zu unterstützen.

Die Tafel setzt sich seit Beginn gegen eine Verschwendung von Lebensmitteln ein, indem sie (noch) hochwertige Lebensmittel an Bedürftige verteilt. Mit der Aktion „Kauf eins mehr“ wird diese ehrenamtliche Tätigkeit unterstützt, indem die Kunden einfach von einem oder mehreren Produkten eine Packung zusätzlich kaufen.

Hinter den Kassen stehen eigene Einkaufswagen bereit, in diesen diese Waren hinterlegt werden können. Helfer der Annweiler Tafel kümmern sich darum, dass die so gespendeten Lebensmittel regelmäßig abgeholt und umgehend bedürftigen Menschen zur Verfügung stehen. (hi)

Plastik-Tüten in der Obst-/Gemüse-Abteilung gehören der Vergangenheit an. In dem Annweilerer Frischemarkt können die Kunden ihre Ware direkt in ein Einkaufsnetz aus Baumwolle legen, das ausliegt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin