Dienstag, 16. August 2022

Warum brauchen Sie einen IT-Spezialisten in Ihrem Logistikgeschäft?

27. September 2021 | Kategorie: Allgemein, Auto & Verkehr, Computer & Internet, Ratgeber

IT-Technologie im Luftverkehr
Symbolbild: Pfalz-Express

Erfolgreiche Unternehmen sind ständig auf der Suche nach effizienteren Arbeitsweise durch eine Logistikverbesserung.

Arbeitsproduktivitätssteigerungen sind oft mit Veränderungen im physikalischen Logistikmanagementsystem verbunden.

Die Informationstechnologie spielt eine sehr bedeutende Rolle. Daher ist es wichtig, sich immer darum zu kümmern.
Eine Besonderheit des Verkehrsbereichs ist der ständige Informationsaustausch. Damit geht es um die Punkte, die sehr weit voneinander entfernt sind. Darum ist der Einsatz modernster Netzwerkgeräte und Datenübertragungstechnologien notwendig.

IT-Technologien im Luftverkehr

Der Luftverkehr ist ein Bereich, in dem moderne Informationstechnologiefortschritte eingesetzt werden. Die Automatisierung von Flughäfen, Luftreisen, Flugzeugwartung, Gepäckverfolgung und Luftfrachttransport ist schnell in unser Leben hineingefahren. Und sie überflügelte viele andere Bereiche der Automatisierung. Ohne Buchen und Verkaufen von Tickets ist die Realität nicht mehr vorstellbar. Ohne Automatisierung kann man sich heute Buchung und Verkauf von Tickets kaum vorzustellen.

IT-Technologien sind zum Hauptinstrument des Wettbewerbs zwischen Fluggesellschaften geworden. Dies geschah, als während der Weltwirtschaftskrise die Flugreisen Anzahl stark reduzierte.

IT-Technologien in der Logistik

Damit sind die Transportbeladung und Transportwegen optimiert. Sie helfen Güter unterwegs online nachzufolgen. Solche Aufgaben erfordern hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit. In Lieferketten herrschen eine hohe Präzision und Konsistenz. Und sie helfen das letzten Meile Problem zu lösen. Mit Fachhilfe kann man Aufgaben jeder Komplexität ausführen.

Nur moderne innovative Technologien ermöglichen es, Aufgaben auf so hohem Niveau zu durchzuführen. Derzeit stehen viele Box-Lösungen zur Verfügung, mit denen man Lieferzeiten verkürzen kann. Sie wirken auch auf damit entfallende Kosten. Sie helfen, Warenverkehr optimal zu planen und nachzufolgen. Solche Lösungen gibt es für alle Transportarten.

Mit dem Einsatz von GPS-Navigation hat genau diese Technologie für den Kraftverkehrsbereich starke Entwicklung erlebt. Dies ermöglicht eine Echtzeitverfolgung des Standorts jeder Transporteinheit.

Die Logistikprobleme sind für Bereiche relevant, in denen ein Andocken im Warentransport stattfindet. Zwar zwischen verschiedenen Verkehrsarten. Und damit zwischen verschiedenen Datenverarbeitungssystemen. Dies steht im Zusammenhang mit der geltenden Vorschriften für die verschiedenen Beförderungsarten. Moderne Innovationen in Form des Einsatzes von GPS-Monitoring, virtuellem verteiltem Rechnen (oder Wolkendatenverarbeitung) und Internetdiensten ermöglichen die Durchführung der moderneren Logistikaufgaben.

Für die Personenbeförderung haben die Informationstechnologien besondere Bedeutung. Sie werden auch beim Warentransport nach Ausland verwendet. Nur ein freier Transportkorridor gewährleistet eine termingerechte Warenlieferung. Dies garantiert die Verbesserung der Unternehmenswettbewerbsfähigkeit. Die Schaffung eines einheitlichen Transportsystems ist die Grundlage für die globale Integration im Transportlogistikbereich.

Zusammenfassung

Die Transportlogistik kann auf spezielle Internetdienste nicht mehr verzichten. Sie ermöglichen es Ihnen, Produktlieferkanäle und Lieferketten zu projektieren. Und sie sind ohne Prototypen virtueller Speditionsdienste zu schaffen. Und auch ohne Transportroutenplaner. So können Sie Routen interaktiv zusammenstellen.

Online-Video gibt dem Transportunternehmensdispatcher die Möglichkeit, die Lage an den Grenzgebieten zu überwachen. Es wird an Warenumschlagorten verwendet. Und es hilft, den Transport nach Bedarf zu steuern.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen