Dienstag, 18. Juni 2024

Vorsicht vor falschen Wasserwerkern

6. März 2020 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: Pfalz-Express

Bad Bergzabern. Am Mittwoch, 4. März zwischen 11 und 12 Uhr, erschien ein angeblicher Mitarbeiter des Wasserwerks bei einer Frau in der Danziger Straße und gab an, wegen eines angeblich defekten Wasserrohrs, die Leitungen spülen zu müssen.

Nach etwa 15 Minuten habe der Mann die Wohnung wieder verlassen. Im Anschluss stellte die Wohnungsinhaberin das Fehlen von Bargeld und Schmuck fest. Es muss davon ausgegangen werden, dass sich eine weitere bislang unbekannte Person Zugang zu der Wohnung verschafft hat und die Gegenstände entwendete.

Der angebliche Mitarbeiter des Wasserwerks soll zwischen 35-40 Jahre alt, circa 170cm groß und kräftig gewesen sein.

Er habe schwarze kurze Haare und trug dunkle Kleidung. Die Polizeiinspektion Bad Bergzabern sucht Zeugen, die im Bereich der Danziger Straße Angaben zu der beschriebenen Person oder einem verdächtigen Fahrzeug machen können. Hinweisgeber sollen sich unter 06343-93340 oder per E-Mail unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen