Sonntag, 29. November 2020

Vogelgrippe in Deutschland: Minister Schmidt beruft Krisenstab ein

12. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Massentierhaltungen: "Beste" Voraussetzungen für die Ausbreitung des Virus.  Foto: dts nachrichtenagentur

Massentierhaltung: „Beste“ Voraussetzung für die Ausbreitung des Virus.
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin  – In Deutschland ist die Vogelgrippe ausgebrochen. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt berief am Samstag einen Krisenstab ein.

„Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bedarf es schneller, effizienter Koordination und Entscheidungen“, teilte der CSU-Politiker am Samstag mit.

Im Landkreis Vorpommern-Greifswald war das Virus H5N8 bestätigt worden, in Mesekenhagen waren am Freitag 31 Tiere tot aufgefunden worden, weitere 26 seien vorsorglich getötet worden.

Dies ist bereits der zweite bestätigte Fall der Krankheit auf einem Nutztierhof in Deutschland. Verendete Wildvögel waren zuvor bereits Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg, Bayern und Mecklenburg-Vorpommern entdeckt worden.

Die Behörden reagierten mit einer massiven Ausweitung der Stallpflicht für Nutztiere in den betroffenen Regionen. Auch in Sachsen-Anhalt wurde in einzelnen Regionen eine Stallpflicht verhängt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin