Freitag, 03. Dezember 2021

Vinothek Südliche Weinstraße bekommt Gesicht: Christine Ludt wird Geschäftsführerin

2. Oktober 2013 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Regional

Christine Ludt wird neue Geschäftsführerin der Vinothek Südliche Weinstraße-Landau.
Foto: Ahme

Landau-Kreis SÜW. Die Vinothek Südliche Weinstraße-Landau bekommt ein Gesicht, sprich eine Geschäftsführerin. Den Landauern noch wohlbekannt ist Christine Ludt. Sie war 2001-2002 als Landauer Weinprinzessin unterwegs, um den Wein ihrer Heimatstadt nach außen zu vertreten.

In der Zwischenzeit ist Ludt viel herumgekommen. Praktika im Bundestag, in der Deutschen Botschaft in Helsinki, Ausbildung als Winzerin, Studentin der internationalen Weinwirtschaft, Projektleiterin im Meininger Verlag und bislang letzte Station: Marketing-Leitung im Weingut von Winning sind einige ihrer interessanten Lebensstationen.

Bei einem Pressegespräch am 2. Oktober in der Kreisverwaltung wurde sie offiziell als zukünftige Geschäftsführerin vorgestellt.

Ab 1. Januar soll sie sich mit vielen neuen Ideen ins Team einbringen.
Theo Kautzmann nimmt mit Markus Schreiner die Geschäftsführung bislang noch wahr, doch wie es Christoph Ochs vom Aufsichtsrat formuliert: „Wir brauchten ein Gesicht, welches die Vinothek nach außen repräsentiert“.

56 Bewerber, die auch von weiter her kamen, hatten sich für den Job interessiert und wurden vom Aufsichtsrat unter die Lupe genommen. Drei Bewerberinnen blieben übrig, die dem Gesamtaufsichtsrat ihre Konzepte vorstellen durften.
Christine Ludt („mein Herz schlägt für Landau“) konnte am besten überzeugen. Sie beschrieb die Vinothek in ihrem Konzept  „vor“, „während“ und „nach“ der Landesgartenschau und sie wird bis zum 1. Januar immer wieder Einblicke in den Fortgang ihrer zukünftigen Wirkungsstätte nehmen. „Open Air- Veranstaltungen, Jazz, Modenschauen, Kunst – Ideen habe ich genug, die man umsetzen könnte“, sagt Christine Ludt.

„Sie ist eine starke Persönlichkeit und sie „kann Wein“, erklärte Landrätin Riedmaier. „Christine Ludt ist offen und kompetent, zielstrebig und unkompliziert und sie hat die volle Unterstützung der Winzer“, freut sich Riedmaier.
Mit Christoph Ochs wird Ludt demnächst nach Berlin zu Designer Michalsky reisen, der die Vinothek designen wird. Hier wird sie als zukünftige Geschäftsführerin vorgestellt. (desa)

„Christine ist die Richtige“ sind Theo Kautzmann, Landrätin Riedmaier und Christoph Ochs überzeugt.
Foto: Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin