Mittwoch, 29. Mai 2024

Geschäftsführerin der Vinothek kündigt: Unterschiedliche Auffassungen bei Konzeption

26. April 2017 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Leute-Regional
Aufsichtsratsvorsitzender Christoph Ochs mit Geschäftsführerin Tina Weidenbach bei deren Vorstellung. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Aufsichtsratsvorsitzender Christoph Ochs mit Geschäftsführerin Tina Weidenbach bei deren Vorstellung.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Tina Weidenbach, Geschäftsführerin der Vinothek „Par Terre“, hat ihre Kündigung eingereicht.

Sie wird ihre Aufgabe zum 30. September 2017 beenden.

Seit dem Spätjahr 2016 war sie zur Einarbeitung durch ihre Vorgängerin Christine Ludt in der Vinothek tätig – seit Jahresbeginn 2017 in eigenständiger Verantwortung als Geschäftsführerin.

Grund für ihre überraschende Kündigung sei eine unterschiedliche Auffassung über die
konzeptionelle Ausrichtung der Vinothek, wie der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Christoph Ochs und dessen Stellvertreterin Theresia Riedmaier jetzt bekannt gaben.

Über ihre Nachfolge und die künftige Positionierung der Vinothek werden die Gremien
(Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung) zeitnah beraten und entscheiden. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen