Sonntag, 21. Juli 2019

Versuchter Brandanschlag auf katholische Kirche in New York

19. April 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

New York.
Foto: Pfalz-Express

New York City – Wie jetzt bekannt wurde, gab es nur zwei Tage nach dem verheerenden Brand der Kathedrale Notre Dame in New York einen versuchten Brandanschlag in der historischen St. Patricks Cathedral, der aber durch die Polizei verhindert werden konnte.

Der polizeibekannte 37-Jährige Marc Lamparello hatte gegen 20 Uhr die Kathedrale mit zwei Benzinkanistern, zwei Flaschen Feuerzeugflüssigkeit und Feuerzeugen betreten.
Sicherheitspersonal hatte den Mann gestoppt, als er das Benzin ausschüttete. Beim Verlassen der Kirche wurde er von der Polizei festgenommen. Das Motiv des Mannes ist noch unklar.

Die St. Patrick’s Cathedral ist die größte im neugotischen Stil erbaute Kathedrale. Sie war 1866 durch ein Feuer zerstört und 1868 wiederaufgebaut worden. Außerdem ist sie die älteste katholische Kirche in New York und dient als Pfarrkirche. (desa/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin