Montag, 06. April 2020

USA: Ehrlicher Taxifahrer gibt 300.000 Dollar zurück

26. Dezember 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Vermischtes

Foto: dts Nachrichteagentur

Las Vegas  – In Las Vegas hat ein ehrlicher Taxifahrer 300.000 US-Dollar (umgerechnet etwa 220.000 Euro) an den rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben, nachdem er das Geld zuvor auf dem Rücksitz seines Wagens gefunden hatte.

Der Taxifahrer habe zunächst geglaubt, dass sich Schokolade in der braunen Papiertüte befand, die er auf dem Rücksitz seines Wagens entdeckte. Bei einer späteren Fahrt warf der Taxifahrer einen Blick in die Tüte und stieß auf sechs Bündel á 50.000 US-Dollar, wie die „Las Vegas Sun“ berichtet. Nachdem er das Geld entdeckt hatte, verständigte der Mann die Taxizentrale, um den Besitzer der Geldscheine ausfindig zu machen.

Es handelt sich um einen 28 Jahre alten professionellen Pokerspieler, der zuvor in dem Taxi gesessen und das Geld dort vergessen hatte. Der Taxifahrer habe von dem 28-Jährigen bislang noch keinen Finderlohn erhalten.

„Wenn er mir nichts gibt, ist das auch in Ordnung. Ich wollte nur das richtige tun“, sagte der Taxifahrer.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin