Freitag, 22. November 2019

Tote nach Explosion in türkischer Millionenstadt Diyarbakir

31. März 2016 | 4 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen
Symboldbild: Suleiman Abdallah

Symboldbild: Suleiman Abdallah

Diyarbakir  – In der türkischen Millionen-Metropole Diyarbakir hat sich am Donnerstag eine Explosion ereignet.

Dabei sollen mindestens sechs Polizisten ums Leben gekommen und mehrere verletzt worden sein

Der Vorfall habe sich Nahe einer Bushaltestelle ereignet. Zahlreiche Rettungskräfte seien vor Ort. Weitere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt.

Diyarbakir ist nach Gaziantep die zweitgrößte Stadt Südostanatoliens in der Türkei. Die Bevölkerung ist überwiegend kurdischer Abstammung. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare auf "Tote nach Explosion in türkischer Millionenstadt Diyarbakir"

  1. Achim Wischnewski sagt:

    Sechs türkische Polizisten in Diyarbakir getötet …

    – Bei einem Anschlag auf Sicherheitskräfte in der Kurdenmetropole Diyarbakir sind … gehörte der Attentäter dem sogenannten Islamischen Staat an.

    http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2016/03/31/explosion-in-tuerkischer-stadt-diyarbakir-nahe-bushaltestelle.html#.Vv1b0DHpUkA

    Ganz sicher hat das niemals nie nichts mit dem Islam zu tun.

  2. Chris sagt:

    Sehr geehrter Herr Wischnewski, lesen und verstehen sind 2 Paar Stiefel. Immerhin können sie lesen. Der Rest kommt auch noch mit ein bißchen Übung. Ich drücke ihnen die Daumen.

Directory powered by Business Directory Plugin