Montag, 23. Juli 2018

Türkei: Zwei Tote und 100 Verletzte bei Explosionen auf Wahlveranstaltung

6. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Archivbild pfalz-express.de/Licht

Ankara  – Bei zwei Explosionen auf einer Wahlkampfveranstaltung der prokurdischen Demokratischen Partei der Völker (HDP) in der südtürkischen Stadt Diyarbakir sind Behördenangaben zufolge mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

Mehr als 100 Menschen seien verletzt worden, sagte der türkische Landwirtschaftsminister Mehdi Eker. Zunächst war unklar, ob es sich um ein Unglück oder einen Anschlag handelte. Vermutungen, nach denen ein Kurzschluss in einem Transformator die Ursache gewesen sei, wies Energieminister Taner Yildiz zurück.

Am Sonntag wird in der Türkei ein neues Parlament gewählt. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team