Mittwoch, 22. September 2021

Toccata-Tag am 29. August: Bachs berühmte d-Moll-Toccata in verschiedenen Kirchen genießen

28. Juli 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur, Veranstaltungstipps

Anfangsnoten der Toccata
Quelle: Martin Erhard

Jockgrim/Rheinzabern/Hatzenbühl. An vielen Orten der Pfalz wird am Sonntag 29. August die berühmte d-Moll-Toccata von Johann Sebastian Bach erklingen.

Die Kirchenorgel als Instrument des Jahres 2021 erfährt somit besondere Aufmerksamkeit. In der Verbandsgemeinde Jockgrim kann man die Toccata zu drei Gelegenheiten hören: In der kath. Kirche St. Michael Rheinzabern erklingt sie im 9.00-Uhr-Gottesdienst nicht nur auf der Orgel von Heinz Kern gespielt, sondern zudem von Schlagzeuger Colin Jamieson begleitet.

In St. Georg Jockgrim spielt der Organist Martin Erhard die Toccata inklusive Fuge im 10.30-Uhr-Gottesdienst.

In St. Wendelin Hatzenbühl stehen in einem halbstündigen Kurzkonzert um 17.00 Uhr neben Bachs d-Moll-Toccata zwei weitere Toccaten der Komponisten Georg Muffat und Léon Boëllmann auf dem Programm.

Zudem sorgen Gesangsbeiträge für Auflockerung zwischen den Orgelwerken. Organist & Tenor: Martin Erhard.

Der Eintritt ist frei.

Bei einem Inzidenzwert über 35 gilt für den Zutritt die 3g-Regel: geimpft, genesen oder getestet (ausgenommen Schüler und Kinder bis 14 Jahre).

Infos zu weiteren Veranstaltungen sind unter www.toccatag.de zu finden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin