Freitag, 27. Mai 2022

Konzertanter Hochgenuss im Kulturzentrum in Hagenbach – berühmte Künstler zu Gast

28. April 2014 | Kategorie: Regional

Fotos: v. privat

Hagenbach – Beim 18. Benefizkonzert zugunsten Krebskranker konnten die Besucher einen einzigartigen Oper- und Operettenabend genießen.

Das an diesem Abend aufgetretene Ensemble bestand ausnahmslos aus Künstlerpersönlichkeiten, die seit Jahren an vielen Opernhäusern Europas zu Hause sind.

Die Sopranistin Ruxandra Voda, der Tenor Harrie van der Plas und der Bariton Eddie Gauntt präsentierten mit großartigen Stimmen viele Glanzlichter aus Oper, Operette und Musical. Begleitet wurden sie souverän von dem Pianisten Kurt Weiler.

Die Interpreten schlüpften teilweise, je nach Musikstück, nicht nur schauspielerisch in andere Rollen, sondern auch in verschiedene Outfits.

Stefan Weiler, der Sohn der Pianistin Ok-Young You und des Musikpädagogen Kurt Weiler überzeugte mit Ludwig van Beethovens Klaviersonate f-Moll op. 57, sowie Bach-Busonis Toccata d-Moll im besonderen Maße. Der junge Pianist war zu unserem Benefizkonzert eigens von seinem Studienort aus den USA angereist.

Alle Künstler boten den 150 Konzertbesuchern einen genussvollen Abend, den die Gäste zum Schluss mit Standing Ovation honorierten.

Alle Künstler traten ohne Gage zugunsten des Krebsfonds auf. Der Gesamterlös der Benefizveranstaltung brachte eine Summe von ca. 4.000 Euro.  (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen