Montag, 04. Juli 2022

Tierrettung im Hafen Germersheim: Schwan verfängt sich in Angelschnur

2. November 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Der Schwan- verängstigt- aber gerettet.
Foto: Wasserschutzpolizei GER

Germersheim – Am Mittwochnachmittag (31. Oktober) wurde im Hafen Germersheim ein Schwan, der sich in einer Angelschnur verfangen hatte, von der Wasserschutzpolizei und Feuerwehr gerettet.

Durch die Angelschnur war der Schwan in seiner Bewegungsfreiheit so stark eingeschränkt, dass er es nicht schaffte, in den Hafen zu schwimmen. Auf dem Strom kämpfte er um sein Leben.

Nach mehreren Versuchen konnte er schließlich von den Rettungskräften ins Feuerwehrboot gehoben werden, wo er von der Angelschnur, die sich um Flügel und Beine geschnürt hatte, befreit wurde.

Wegen seiner Verletzungen an den Beinen wurde der Schwan ins Terra Mater-Tierheim gebracht. (red/pol)

Foto: Wasserschutzpolizei GER

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen