Montag, 03. Oktober 2022

Thomas Gebhart zieht Zwischenbilanz von Weltklimakonferenz Lima

12. Dezember 2014 | Kategorie: Politik regional

CDU-Streiter für den Klimaschutz: Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart.
Foto: red

Südpfalz/Lima – Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU), der in diesen Tagen als Mitglied der deutschen Delegation an der Weltklimakonferenz in Lima teilnimmt, hat eine eine Zwischenbilanz der Weltklimakonferenz in Lima gezogen.

Bisher hätten einige Schritte erreicht werden können. Nun käme es in den letzten Stunden darauf an, eine Lagerbildung und eine Blockade zu verhindern. Deshalb habe der Präsident der Konferenz, Manuel Pulgar Vidal, das Ruder in die Hand genommen.

„Wir stellen uns auf eine lange Nacht ein. Im Moment sieht es so aus, als könnte Lima eine erfolgreiche Etappe auf dem Weg nach Paris werden: Der Entwurfstext für ein weltweites Abkommen, wenn auch mit offenen Punkten, soll in Lima verabredet werden und dann im nächsten Jahr in Paris mit den Einzelheiten beschlossen werden“, so Gebhart. (red)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen