Montag, 22. Juli 2024

Thomas Gebhart: Hochstadt muss vom Durchgangsverkehr entlastet werden

11. November 2020 | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional

Hochstadt.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Hochstadt. Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) setzt sich mit Nachdruck dafür ein, dass Hochstadt vom Durchgangsverkehr entlastet wird.

Auf Anregung des Bürgermeisters Timo Reuther gab es diesen Sommer dazu ein Treffen vor Ort. Gebhart sicherte zu, das Anliegen zu unterstützten.

Die Landräte Dietmar Seefeldt und Fritz Brechtel sowie Verbandsbürgermeister Axel Wassyl, die ebenfalls vor Ort mit dabei waren, signalisierten ebenso ihre Unterstützung.

Der Vorschlag besteht darin, die Neustadter Straße (L540) zu einer Kreisstraße abzustufen. Im Gegenzug soll die K38/K1 zur Landesstraße und in einen besseren Zustand gebracht werden. Dadurch könnte der LKW-Verkehr von der Neustadter Straße weggenommen werden.

Gebhart hat sich daraufhin an das Land Rheinland-Pfalz gewendet mit der Bitte, diesen Vorschlag zu prüfen. „Es freut mich, dass mir Staatssekretär Becht heute in einem Gespräch mitgeteilt hat, dass er dieser Lösung offen gegenübersteht.

Er habe nun den Landesbetrieb beauftragt, entsprechende Untersuchungen vorzunehmen.“ Gebhart sichert zu: „Ich werde hier am Ball bleiben, um eine bessere Verkehrssituation in Hochstadt zu erreichen.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen