Samstag, 14. Dezember 2019

Themenabend „Behinderung“ im Offenen Kanal mit Filmen von Paul Schwarz

14. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Filmemacher Paul Schwarz.
Foto: red

Landau. Ab 23. Februar 18 Uhr gibt es jeden vierten Freitag im Monat bis vorerst 22. Juni 2018 im Offenen Kanal Landau-Südliche Weinstraße Themennächte mit Filmen von Paul Schwarz, dem Landauer Filmemacher.

Es begann mit dem Thema „Bildung“.
Die Sendung am 23. März ab 18 Uhr steht unter dem Thema „Behinderung“.

Gezeigt werden folgende Filme: „Ich möchte mich ganz normal fühlen“, Katharina, 19 Jahre blind (30 min) –

„Aber Spass hab‘ ich doch“. Der 13jährige Bruce, ein Tetraspastiker (3o min) –

„Nicht nur für Brot allein“. Behinderte am Arbeitsplatz. Nicole 30 ist aufgrund einer mehrfach schweren Behinderung an den Rollstuhl gefesselt. Bodo, 38, ist geistig behindert (Down-Syndrom). Beide sind miteinander befreundet, beide arbeiten in einer Lebenshilfe-Werkstatt (30 min) –

„Kein Mensch ist eine Insel“. Katharina und ihre Zwillingsschwester Viktoria sind Autisten. Ihr älterer Bruder Davis leidet an Asperger-Autismus (30 min).

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin