Dienstag, 05. Juli 2022

TAG sieht viel Potenzial im Vermietungsgeschäft mit Flüchtlingen

25. September 2016 | Kategorie: Wirtschaft
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Hamburg  – Der Hamburger Immobilienkonzern TAG sieht sehr viel Potenzial im Vermietungsgeschäft mit Flüchtlingen.

„Wir sind seit Längerem mit den örtlichen Behörden auch jenseits der Ballungszentren im Gespräch, um Möglichkeiten einer Unterbringung in den Beständen auszuloten und zu angemessenen Preisen umzusetzen“, sagte TAG-Vorstand Claudia Hoyer der „Welt am Sonntag“.

„Die Ausgangssituation ist dank der wachsenden Nachfrage nach Wohnraum sehr gut und es besteht noch sehr viel Potenzial.“ Zudem kündigte Hoyer die Gründung einer eigenen Energiegesellschaft an: „Hierdurch versprechen wir uns weitere Potenziale. Ab dem Jahr 2017 werden die Erfolge messbar sein.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

2 Kommentare auf "TAG sieht viel Potenzial im Vermietungsgeschäft mit Flüchtlingen"

  1. haardtriechel sagt:

    …Asylgewinnler.

  2. Erhard Keller sagt:

    …Asylgewinnler.

    Ja:
    ……Die neue Asylindustrie auf Kosten der Steuerzahler.