Mittwoch, 14. April 2021

St. Martin: Giftköder ausgelegt

2. März 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Hunde schnuppern gerne und nehmen dabei leicht Giftköder auf.
Symbolbild: Pfalz-Express

St. Martin – Im langen Tal haben Hundebesitzer manipuliertes Hundefutter gefunden.

Ein Labrador hatte den vermeintlichen Giftköder angefressen, weshalb er unmittelbar zum Tierarzt gebracht und behandelt werden konnte.

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen Unbekannt eingeleitet. Die Polizei appelliert an Hundebesitzer, besondere Vorsicht walten zu lassen. Hinweise werden unter der Rufnummer 06323 9550 entgegengenommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin