Dienstag, 19. Januar 2021

Sportler und Ehrenämtler beim TV 1886 e.V. Offenbach ausgezeichnet: „Ehre wem Ehre gebührt“

12. März 2016 | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Leute-Regional, Sport Regional
SÜW-Beigeordneter Ehrgott, Rüdiger Zwicker (mit Integrationspreis) und Bürgermeister Wassyl beim Ehrenabend. Foto: Pfalz-Express/Ahme

SÜW-Beigeordneter Marcus Ehrgott, Rüdiger Zwicker (mit Integrationspreis) und Bürgermeister Axel Wassyl (v.l.) beim Ehrenabend des TVO.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Offenbach. Der TV 1886 e.V. Offenbach (TVO) lud am 11. März ins Offenbacher Museum ein. Der Abend sollte ein Dankeschön an die erfolgreichen Sportler des TVO sein, aber auch den Ehrenamtlichen des Vereins gewidmet werden.

Dies betonten Vorsitzender Bernhard Wagner sowie die Vorstandsmitglieder Rüdiger Zwicker und Rudi Birkmeyer, die als Ehrengäste Bürgermeister Axel Wassyl, Kreisbeigeordneten Marcus Ehrgott, die Beigeordneten Marietta Heid – Gensheimer und Oliver Siebert begrüßen konnten.

„Sportliche Erfolge brauchen zunächst Ehrgeiz, Disziplin, den Willen des Sportlers, aber
andererseits auch Unterstützung durch Trainer, Organisatoren und Helfer im Ehrenamt.

Sie sind ein sehr wichtiger Faktor. Diesen Zusammenhang wollen wir mit diesem Abend herausstellen“, so Wagner. Die „TVO-Erfolgsformel laute: Gemeinsam geht mehr“. Das müsse jedem klar sein. „Diese Symbiose hat bei uns Tradition und Zukunft zugleich.“

Wie steht es um die Zukunft? Ist das Ehrenamt IN? fragt Wagner und gibt auch gleich die Antwort:
„Wir haben es in der Hand“. „Verantwortung in Freiheit“ tragen seien die Schlüsselbegriffe für die Zukunftsfähigkeit des Ehrenamts.

Bürgermeister Axel Wassyl betonte in seinem Grußwort den großen Stellenwert des Sports in Offenbach.
Stolz sei man auf die Sportanlagen mit zwei Großsporthallen und man gebe dafür bis zu 350.000 Euro im Jahr aus.

Die erfolgreichen Handballer im TVO. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ehrungen gab es auch für die erfolgreichen Handballer im TVO.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Der Sport befördere ein gesellschaftliches Miteinander; Sportler repräsentierten den Ort nach außen hin, so Wassyl. „Der TVO kann stolz auf seine Sportler und Ehrenämtler sein“.

„Ohne Ehrenamtliche könnten Sportler ihren Sport nicht ausüben“, stimmte Kreisbeigeordneter Marcus Ehrgott zu. Er hatte vor kurzem bei der Sportlerehrung des Landkreises Südliche Weinstraße Rüdiger Zwicker den neu geschaffenen Integrationspreis des Landkreises Südliche Weinstraße für den TV 1886 e. V. Offenbach, überreicht.

Der TVO gibt drei gehandicappten jungen Männern die Möglichkeit, sich in der Handballabteilung sportlich zu betätigen.

„Der TVO ist auch innovativ. Ich denke da zum Beispiel an die geplante Ferienwoche in den Schulferien“, lobt Ehrgott den rührigen Verein.

Sie legen regelmäßig das Sportabzeichen ab: Geehrte im TVO. Pfalz-Express/Ahme

Sie legen regelmäßig das Sportabzeichen ab: Geehrte im TVO.
Pfalz-Express/Ahme

Dann wurden 12 Personen geehrt, die schon viele Jahre regelmäßig ihr Sportabzeichen ablegen. Großen Applaus und Anerkennung gab es für folgende Sportabzeichenteilnehmer:

25 Jahre: Heinrich Gensheimer, Klaus Langner, Stephan Werling
27 Jahre: Petra Werling, Waltraud Hetzler
28 Jahre: Wolfgang Damm
31 Jahre: Ingrid Hoffmann
34 Jahre: Waltraud Benz
37 Jahre: Gerlinde Langner, Erich Benz
38 Jahre: Paul List
44 Jahre: Ludwig Röhrig

Der TVO gliedert sich in die vier Abteilungen Handball, Leichtathletik, Tischtennis und Turnen.

Die anstehenden Ehrungen wurden zunächst unterbrochen, hatte sich doch kurzfristig eine resolute Dame zur Dopingkontrolle angemeldet.

Die (uns) unbekannte Dame, (k)eine Dopingkontrolleurin mit Rüdiger Zwicker und Rudi Birkmeyer, die das Spiel gerne mitmachen. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Die (uns) unbekannte Dame, (k)eine Dopingkontrolleurin, mit Rüdiger Zwicker und Rudi Birkmeyer, die das Spiel gerne mitmachten.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Waren die Anwesenden zunächst erschrocken („Sie sind hier mitten in einer Ehrung“), war doch bald klar, dass die Sportbund-Gesandte in Wirklichkeit vom Vorstand zur Erbauung und Erheiterung der Anwesenden engagiert worden war.

Eine sehr kurzweilige Programmunterbrechung war das, die beim Publikum gut ankam und dann ging es auch schon weiter.

Geehrt wurden Sportler und Ehrenämtler der vier Abteilungen, und sie wurden auch in Bild und Wort vorgestellt.

Auch Leonie und Lea, Beide erfolgreiche Offenbacher Sportlerinnen, amüsierten sich bestens. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Auch Leonie und Lea, Beide erfolgreiche Offenbacher Sportlerinnen, amüsierten sich bestens.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Herausragende Sportler Leichtathletik:

Lea Römer
Saskia Zwicker (Verhindert, deshalb nicht anwesendend)
Leonie Oehl
Gabriele Rilling (Verhindert)
Ingrid Hoffmann
Karl Hermann Vogel
Niclas Masser

Herausragende Sportler Handball:

Torsten Scheurer und die 2. Handballmannschaft (Aufstieg in Pfalzliga)

Ehrenamt Turnen:
Giesela Paul
Lena Müller
Beate Kern

Ehrenamt Leichtathletik:
Birgit Ahrens
Heiner Gensheimer
Klaus Langner

Ehrenamt Handball:
Michael Maya
Volker Schwarzweller

Ehrenamt Tischtennis:
Wolfgang Heckmann
Fritz Gensheimer

Ottmar Metz, mittlerweile 80 Jahre alt, erfuhr eine besondere Auszeichnung, den Goldenen Ehrenteller des TVO. Seit 65 Jahren ist der begeisterte Tischtennisspieler seinem Verein treu, hat die Abteilung mit aufgebaut und hat sie maßgeblich geprägt. „Ottmar Metz ist bestes Beispiel dafür, dass Sport jung und fit hält“, freuten sich die Anwesenden. (desa)

Ottmar Metz erhielt eine seltene Ehrung für seine Verdienste um die Tischtennis-Abteilung. Es gratuliert Bernhard Wagner. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ottmar Metz erhielt eine seltene Ehrung für seine Verdienste um die Tischtennis-Abteilung. Es gratuliert Bernhard Wagner.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin