Sonntag, 25. Oktober 2020

Speyer: Seltsamer Einbruch auf Edeka-Gelände: Lebensmittelabfälle sind Diebesgut

6. Februar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Foto: dts nachrichtenagentur

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Speyer: Zu einem versuchten Einbruch in den Edeka-Markt in der Straße „Am Rübsamenwühl“ kam es am frühen Sonntagmorgen.

Unbekannte warfen im rückwärtigen Bereich zehn Mülltonnen um. Die darin befindlichen Lebensmittelabfälle wurden auf dem Boden verteilt und das Schloss der Kühltruhe für Fleischabfälle beschädigt.

Auf dem Video der Überwachungskamera war laut Polizei zu erkennen, wie drei Männer das Schloss des Rolltors an der Laderampe beschädigten es mit einer Eisenstange versuchten zu öffnen, was jedoch nicht gelang.

Außerdem steckten sie ein paar Lebensmittelabfälle in ihren Rucksack. Ansonsten wurde nichts entwendet.

Beschreibung:

  1. Täter: ca. 40 bis 45 Jahre alt, schlank, europäisches Aussehen, Kapuzenpullover, Puma Schuhe mit weißem Streifen (älteres Modell, evtl. „Rennfahrerschuhe“).
  2. 2. Täter: ca. 50 Jahre alt, europäisches Aussehen, „Biker“ Kappe, Kapuzenpullover, trug eine Sonnenbrille auf dem Kopf, Jacke mit reflektierendem Muster quer über die Brust sowie einem Schriftzug auf dem Rücken (evtl. eine „No Fear“ Jacke), Rucksack.
  3. 3. Täter: ca. 30-35 Jahre alt, europäisches Aussehen, etwas kleiner als Täter 1 und 2 (ca. 170-175 cm), hagere Statur, schulterlange Dreadlocks, Kopftuch, Jogginghose mit breiterem Streifen an der Seite. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.
Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin