Dienstag, 15. Oktober 2019

SPD Wörth nimmt Stellung zur großen Koalition

15. Dezember 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik regional

 

Dr. Dennis Nitsche, Vorsitzender des Stadtverbands Wörth.
Foto: red

Zum Mitgliederentscheid zur großen Koalition nimmt die SPD Wörth Stellung:

„Mit einem klaren Votum haben die Mitglieder der SPD den Koalitionsvertrag bestätigt. Zugegeben: Nicht alle SPD-Forderungen aus dem Bundestagswahlkampf konnten gegen die Union durchgesetzt werden. Dennoch haben wir viel erreicht. Die SPD hat wesentliche Akzente für die kommende Legislaturperiode gesetzt. Der Mindestlohn war dabei unser wichtigstes Anliegen. Die SPD ist damit – wie bereits in der letzten großen Koalition – die inhaltlich treibende Kraft nach vier quälenden Jahren schwarz-gelben Stillstands ohne erkennbaren Fortschritt und einem ebenso inhaltsleeren Wahlkampf Frau Merkels.

Gerne wären wir in vielen Bereichen noch schneller und kraftvoller vorangeschritten als es zusammen mit der Union derzeit möglich ist. Zum Beispiel hätten wir den Mindestlohn gerne sofort 2014 eingeführt. Aber auch kleine Schritte sind erfreulich – wenn die Richtung stimmt. Nun packen wir an und gehen ans Werk, so wie es immer Tradition der SPD gewesen ist. Deshalb haben wir für die Große Koalition gestimmt.

 Auch bei uns in Büchelberg, Maximiliansau, Schaidt und Wörth stehen in den kommenden Jahren drängende Themen an: Wir setzen auf durchdachte Konzepte für die Stadtentwicklung und den Wirtschaftsstandort. Wir setzen auf verantwortungsvolles Handeln und beziehen klar Stellung zu den Themen Geothermie, Seismik und Gas-/Ölgewinnung. Wir setzen uns ein für eine lebenswerte Heimat und machen uns stark für Lärmschutz, Verkehrssicherheit und Lebensqualität. Dabei bitten wir Sie um Ihre Unterstützung – und wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit, Ihre Anregungen, Ihre Kritik!

 Der SPD Stadtverband Wörth und die SPD Ortsvereine Schaidt, Maximiliansau (mit Büchelberg) und Wörth wünschen Ihnen besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr. Tanken Sie Kraft im Kreise Ihrer Familie, Verwandten und Freunde! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2014!“

 

Dr. Dennis Nitsche        Wolfgang Faust                       Jürgen Nelson              Herbert Hauck

 Stadtverband                 OV Wörth                                  OV Maximiliansau         OV Schaidt

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin