Sonntag, 16. Juni 2024

Schwerer Unfall bei Dierbach: Quad-Fahrer von Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

11. Juni 2024 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto: Polizei

Dierbach – Am 11. Juni 2024 ereignete sich gegen 9:40 Uhr ein schwerer Unfall auf der Landstraße 544 zwischen dem Kreisel Oberhausen und Niederotterbach.

Ein 56-jähriger Quad-Fahrer und eine 58-jährige PKW-Fahrerin fuhren in Richtung Niederotterbach, als sie auf ein langsam fahrendes Fahrzeug der Straßenmeisterei aufschlossen und abbremsten.

Während der Quad-Fahrer zögerte und nicht überholte, entschloss sich die hinter ihm fahrende PKW-Fahrerin, das Straßenmeisterei-Fahrzeug zu überholen. Als sie sich auf Höhe des Quad-Fahrers befand, zog dieser plötzlich nach links, bemerkte die PKW-Fahrerin im letzten Moment und versuchte, wieder nach rechts zu lenken. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, übersteuerte und fuhr in einen parallel verlaufenden Entwässerungsgraben.

Der Quad-Fahrer wurde durch den Aufprall vom Fahrzeug geschleudert. Das Quad rutschte zurück auf die Fahrbahn, überschlug sich und kam schließlich zum Stillstand. Der 56-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Landstraße kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Polizeiinspektion Bad Bergzabern bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 06343 93340 zu melden.

Foto: Polizei

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen