Freitag, 28. Februar 2020

Säureanschlag auf Bolschoi-Chef: Tatverdächtiger festgenommen

5. März 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama

Sergei Filin ist seit zwei Jahren Balettmeister im Bolschoi Theater. Nun muss er um sein Augenlicht fürchten. Foto: Bolschoi.ru

Moskau – Nach dem Säureanschlag auf den künstlerischen Leiter des Bolschoi-Balletts, Sergej Filin, im Januar hat die russische Polizei nun einen Tatverdächtigen festgenommen.

„Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen bei der Ermittlung des Attentats auf Sergej Filin haben Mitarbeiter der Moskauer Polizei einen Verdächtigen zum Verhör gebracht“, sagte ein Sprecher der Behörden der Nachrichtenagentur Ria Nowosti. Der Tatverdächtige stamme nicht aus den Reihen des Theaters. Der 42-jährige Künstler, der Verätzungen dritten Grades im Gesicht und an den Augen erlitt, wird zurzeit in einer Aachener Klinik behandelt. „Ich hoffe, dass das, was mit mir passiert ist, zum Schlusspunkt für die endlosen Skandale wird“, sagte Filin zuletzt.

Die Intrigen hinter der prachtvollen Fassade des Bolschoi, die teilweise kriminelle Energie hatten, machten in letzter Zeit häufiger Schlagzeilen. Der ehemalige Balletttänzer führt das Bolschoi-Theater seit März 2011. (cli/dts Nachrichtenagentur)

 

(dts Nachrichtenagentur)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin